Wir bieten

Der Verein bietet :

(siehe dazu auch das Jahresprogramm)

  • Die Vermittlung praktischer und theoretischer Kenntnisse rund um den Hausgarten. Dazu
    – finden jährlich im Frühjahr und im Herbst je ein Fachvortrag statt mit   aktuellen Themen von kompetenten Referenten,
    – wird bereits Jugendlichen im Rahmen des Ferienpasses z.B. bei einer Kräuterwanderung die Vielfalt der heimischen Natur vermittelt,
    – veranstaltet der Verein einen Schnittkurs mit einem theoretischen und einem praktischen Teil, durchgeführt von einem sachkundigen Referenten im Hausgarten eines unserer Mitglieder. Bei Bedarf erfahren Sie dabei auch Praktiken der Veredelung.
    – können Sie jederzeit unsere Landschaftsgärtner oder unsere Baumwarte zu Rate ziehen. Sie erfahren, wie Sie Ihren Garten richtig anlegen, welche Pflanzen welchen Boden und welches Licht brauchen, wie Sie Schädlinge im Garten reduzieren bzw. vermeiden und wie Sie sie ggf. auch bekämpfen, Sie lernen wie man einen Teich anlegt damit er pflegeleicht bleibt, wie man mit einfachen Mitteln und guten Ideen fantastische Blumensträuße binden kann, wie Sie zu festlichen Anlässen den Tisch dekorieren können, usw. usw. Ihr Thema ist nicht dabei? Bitte sprechen Sie mit uns, wir finden sicher einen geeigneten Referenten dafür.
  • Förderung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens innerhalb der Gemeinde.
    Diese Punkte sind fester Bestandteil unseres Jahresprogrammes!

    Schnittkurs an Bäumen und Sträuchern, bei Bedarf auch Veredelungskurs, meist im Februar/März.

    – 1 oder 2 Versammlungen, meist mit einem Fachvortrag (Frühjahr / Herbst), manchmal auch mit Dias vergangener Veranstaltungen.

    – Im späten Frühjahr die Radwanderung in der näheren Umgebung Rohrbachs, meist verbunden mit einem kleinen Abstecher zu gartenbautechnisch  interessanten Objekten,

    – Vereins-Ausflug als 1-, 2- oder 3-Tagesfahrt je nach Ziel mit örtl. Reiseunternehmen (siehe dazu Archiv_Ausflug)

    – Fast alljährlich findet am 2. Samstag im Oktober auf dem Rathausplatz in Rohrbach eine „Veranstaltung zur Förderung der Vermehrung von Pflanzen“ statt,  landläufig bekannt als „Pflanzenbörse„. Hier können Sie preisgünstig sicher das eine oder andere Schnäppchen machen! Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

    Bunter Abend, Hoagarten, Stubnmusi im Wechsel meist im Nov/Dez., Besuch von Christkindlmärkten, Bastelkurse.

  • Vermittlung von Geräten aus dem eigenen Gerätepark (Vertikutierer, Heckenschere, Motorhacke, Rückenspritze, Streuwagen, Düngelanze, div. Leitern, Rasenwalze). Bei einigen Geräten wird zur Deckung der Unterhaltskosten eine geringe Leihgebühr erhoben.
  • Vermittlung unserer Verbandszeitschrift „Der praktische GARTENRATGEBERmit aktuellen Themen rund um den Garten, wenig Werbung zu einem unerreicht günstigen Preis von z. Zeit etwa 1,0 EUR pro Monat (nur bei Sammelbezug durch den Verein!).